HC-05 Bluetooth-Modul als Master einrichten

Das HC-05 ist das „große“ Modul, das einige Einstellungsmöglichkeiten bietet.

Zum Ändern der Einstellungen schließt man das Modul an einen FTDI-Adapter an (GND-GND, VCC-VCC, TX-RX. RX-TX) und wählt im Serial Monitor folgende Settings:

Baudrate: 38400
NL & CR Zeilenumbruch

In den AT-Mode gelangt man, wenn man während des Anschließens den Button auf dem Bluetooth-Modul drückt. Die LED des HC-05 blinkt dann langsam.

Um das Modul nun als Master zu konfigurieren, gibt man folgende Befehle ein, während man sich im AT-Modus befindet. Als BIND-Adresse wählt man die MAC-Adresse des zu verbindenden Bluetooth-Gerätes und ändert deren Form von 98:D3:34:91:76:A3 in 98D3,34,9176A3.

AT
AT+ORGL
AT+ROLE=1
AT+CMODE=0
AT+BIND=98D3,34,9176A3

ORGL setzt das Modul auf die Werkseinstellungen zurück. Mit ROLE 1 wird das Modul zum Master. CMODE 0 sorgt dafür, dass es sich nicht einfach mit jedem Gerät verbindet, sondern nur mit dem, das per BIND gespeichert wird.

Nach dem Einstellen des Moduls kurz die Stromzufuhr trennen und schon sollte es sich verbinden. Eine erfolgreich etablierte Verbindung erkennt man an der doppelt blinkenden LED des HC-05. Die Eingabe einer PIN war in meinen Tests komischerweise nie nötig.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.