Ultraschallsender-Schaltung

Um mit Ultraschall-Sendern und Empfängern herumzuprobieren, bedarf es einer Schaltung, die ein passendes Signal erzeugt. Die meisten dieser Module arbeiten mit 40KHz. So auch jene, die ich mir bei AliExpress für 2€ besorgt habe.

Nach einiger Recherche konnte ich eine Schaltung designen, die extrem schnell aufgebaut war und deren Teile ich ohne Probleme beim Mükra um die Ecke besorgen konnte.

Der NE555 ist ein unglaublich oft verwendeter IC, der abhängig von einem Widerstand ein Rechtecksignal erzeugt. Um dessen Frequenz einstellen zu können ist hier das Trimpoti R2 verbaut. Dreht man an diesem, ändert sich die Frequenz.

Zum Ermitteln der erzeugten Frequenz, hängt man am Besten ein Oszilloskop an GND und Pin3 des NE555. Glücklicherweise hat mein Mitbewohner ein solches, mein DSO138 habe ich nämlich noch nicht.

Wie zu sehen, liefert die Schaltung eine Frequenz von ca. 40KHz. Zum Testen meiner Basteleien (z.B. des Ultraschallempfängers) also wunderbar geeignet.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.